Pension                                                                               Weingut

 

Über unsBrunnenhofgeisterAktuellesGästebuchKontaktformularWegbeschreibung

Brunnenhof     Ursprünglich errichteten an dieser Stelle Vater Helmut und Mutter Karin Ostermann in den
    Jahren 1960 - 1963 ein kleines Familienweingut. Dieses Weingut wurde immer weiter ausge-
    baut, bis im Jahre 1976/77 der Plan reifte eine Gästepension zu errichten.
    Schon im Jahre 1978 wurde der erste Spatenstich getan und zu Ostern 1979 konnten wir die
    ersten Gäste willkommen heißen.
    Ein Name musste noch her!? Die Straßenbezeichnung sowie die drei Brunnen:
    Der Brandweiher am Friedhof, früher als Löschbrunnen von der Feuerwehr benutzt, der
    Dorfbrunnen am Rathaus. Sie finden ihn unter dem Torbogen, heute nur noch als
    Nachbildung. Zudem der St. Martinsbrunnen am Beginn der Brunnenstraße
    gelegen, boten sich als Namenspatronen an. So war der Name rasch gefunden und der
    Brunnenhof war geboren.
    Mutter Karin sorgte für Haus und Hof, Vater Helmut für den Guten Tropfen im Glas.
    Ein reiner Familienbetrieb!